Entwicklung von Fertigungsprozessen

Aus der Werkzeugreparatur ist das Laserschweißen schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken. tcms entwickelt Fertigungsprozesse, um die Vorteile des Laserschweißens auch in der Serienfertigung zu nutzen. Bereits in Kleinserien oder bei der Anfertigung von Prototypen machen sich die Vorteile des Laserschweißverfahrens bezahlt.

Ebenso wichtig ist die langjährige Erfahrung in der Metalltechnik. So umfasst die Entwicklung insbesondere auch das Forschen nach geeigneten Werkstoffen für kritische Applikationen sowie Analysen in Zusammenarbeit mit Materiallaboren.

Der Maschinenpark von tcms umfasst CNC-gesteuerte Laserschweißanlagen, somit ist die Serienfertigung in Stückzahlen im eigenen Hause möglich. So profitieren Hersteller von modernsten Fertigungsverfahren, ohne selbst entsprechende Investionen zu tätigen.

Auch in der Serienfertigung bietet das Laserschweißverfahren technologische Benefits und Kosteneffizienz. Es werden Produktdesigns ermöglicht, die mit herkömmlichen Methoden kaum oder überhaupt nicht realisierbar sind.